data-src="/wp-content/themes/yootheme/cache/sustainability_tools_edited-1-bdf4284f.jpeg"

Design Thinking für ein besseres Innovationsmanagement

Verstehen und Anwenden von Design Thinking für ein besseres Innovationsmanagement

Möchten Sie in der Lage sein, Nutzer zu verstehen, Annahmen in Frage zu stellen und Probleme neu zu definieren, um alternative Strategien und Lösungen zu finden, die mit Ihrem anfänglichen Verständnis vielleicht nicht sofort ersichtlich sind? Dann ist unsere Schulung "Design Thinking for Better Innovation Management" sicher interessant für Sie. Wir machen Sie mit Design Thinking vertraut, einem iterativen Prozess und gleichzeitig lösungsorientierten Ansatz zur Problemlösung.

Durch die Teilnahme an diesem Kurs werden Sie ein klares Verständnis von designorientiertem Innovationsmanagement erlangen. Wir wollen Ihnen die Sicherheit geben, Techniken und Werkzeuge in der Praxis anzuwenden. Unser Ziel ist es, Ihr Verständnis für die Menschen zu entwickeln, für die Sie die Produkte oder Dienstleistungen entwerfen, was Ihnen wiederum hilft, die Bedürfnisse der Zielnutzer zu beobachten und zu identifizieren. Die Schulung "Design Thinking für ein besseres Innovationsmanagement" hilft Ihnen bei der Bewältigung unklarer oder unbekannter Probleme, indem Sie das Problem auf eine menschenzentrierte Weise neu formulieren, in Brainstorming-Sitzungen viele Ideen entwickeln und beim Prototyping und Testen einen praktischen Ansatz wählen. Schließlich bietet der Lehrgang einen Ausgangspunkt für fortlaufende Experimente: Skizzieren, Prototyping, Testen und Ausprobieren von Konzepten und Ideen.

Wie wird das Programm aussehen?

Dieser hochgradig interaktive Schulungskurs kombiniert Theorie und praktische Anwendung und deckt die folgenden Inhalte ab

  • Fünf Dimensionen des designorientierten Innovationsmanagements
  • Ziele der designorientierten Innovation: Was kann und sollte durch designorientierte Innovationsbemühungen erreicht werden?
  • Designgesteuerte Innovationsteams: Wie lässt sich designorientierte Innovation in Organisationen und Projektteams fördern?
  • Techniken und Instrumente der designorientierten Innovation: Mit welchen Techniken und Instrumenten lässt sich die designorientierte Innovation operationalisieren?
  • Gruppensitzungen zu Beobachtung, Brainstorming, Prototyping und Testen
  • Transparenz bei designorientierter Innovation: Wie lässt sich der Erfolg von designorientierter Innovation messen?
  • Breakout-Session: "Entwicklung intelligenter Lösungen"

Wer kann an diesem Kurs teilnehmen?

"Design Thinking for Better Innovation Management" ist für jeden geeignet, der designorientierte Innovationsmanagementkompetenzen entwickeln oder verbessern möchte. Bislang haben wir (Innovations-)Manager, Berater, Vermittler, die Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Innovationsmanagement-Fähigkeiten unterstützen, sowie politische Entscheidungsträger und Wissenschaftler begrüßt.

Informationen

Soziale Medien

data-src="/wp-content/themes/yootheme/cache/linked_in_logo-ad8e5aa9.png"